eine Tasche wie man(n) sie braucht (Creadienstag 018)

Heute hat mein Mann den CREADIENSTAG verdient. Den ganzen Sonntag hat er an seiner Tasche genäht. Geplant war sie schon länger. Es wurde gezeichnet und überlegt, das Zubehör dafür langwierig aus- und zusammengesucht. Am Sonntag war er so drin im Projekt, dass er bis in die Nacht genäht hat.

Tasche aus Feuerwehrschlauch by Thorsten

Am Ende fehlte nur noch ein halber Meter Gurtband an der hinteren Naht. Vielleicht kommt das Päckchen heute noch, dann wird sie heute bestimmt noch fertig genäht.

Die Tasche hat eine Reißverschlusstasche für Laptop, Stiftehalter, eine extra Tasche für Kabel oä. und zwei große Fächer für Dinge die man(n) sonst noch so braucht. Der Deckel besteht übrigens aus einem ausrangierten Feuerwehrschlauch.

Also mir gefällt sie und die Jungs haben auch schon damit geliebäugelt. Mal schauen was mein Mann am nächsten Sonntag so vor hat. 😉

SONY DSC

Advertisements

2 Kommentare zu “eine Tasche wie man(n) sie braucht (Creadienstag 018)

  1. Wow, die ist ja der Wahnsinn! Da hat sich das dran werkeln ja gelohnt! 🙂 Und die Idee mit dem Feuerwehrschlauch ist ja absolut genial – wie kommt man denn an sowas ran!?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s