Windelüberziehhöschen (2)

Das Höschen ich auch schon, ist aber Pflicht zum Schürzenkleidchen. Deshalb habe ich heute noch eins „gezaubert“. Im Nachhinein weiß ich gar nicht, warum ich daran so gefrickelt habe.

Kennt ihr das Wort? Als ich es schrieb dachte ich:“Steht das im DUDEN?“

Auszug aus dem DUDEN (eben nachgeschlagen) BEDEUTUNG: sich an einer relativ kleinteiligen Sache, die man verbessern, um- oder ausbauen möchte, handwerklich oder technisch betätigen

Ganz genau das habe ich heute gemacht. Das Wort passt super in meinen Wortschatz. Diesmal war die Hose relativ schnell schon so gut wie fertig. Ich hatte an den Beinausschnitten und am Bund ein kleines Stückchen offen gelassen um das Gummiband einzuziehen. Das war auch schnell gemacht und verknotet. Hose fertig 🙂

Mhhh…beim Probetragen sah man das die 2 kleines Stellen an den Beinen noch nicht zugenäht waren. Eigentlich wollte ich das so lassen. Da es aber nicht so schön aussah, habe ich beschlossen die Knoten raus zumachen aus dem Gummi und die Enden zusammen zu nähen und dann auch die „Löcher“ zu schließen. Da fing es schon an mit dem gefrickel. Am Ende war ein Bein zu eng. Grrrr….

Am Bund wollte ich noch ein kleines Webband einnähen, damit man sofot sieht wo Hinten ist. Was soll ich sage ….

Merkliste:

1. Alle Etiketten oder Sonstiges IMMER sofort mit einnähen.

2. Gummibänder immer vorher auf die richtige Länge bringen, zusammennähen und dann in Ruhe lassen.

Ist es nicht schön, jeden Tag immer wieder neues zu lernen. Manches Mal denke ich auch: „Irgendwie habe ich das auch vorher schon mal gehört.“  😉

Mit dem Endergebnis bin ich ganz zufrieden.

Motto: Beim nächsten MAL noch besser machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s