recycle – Schürzenkleid

Das DING von Gestern ist wieder ein Kleid. Diesmal ist der Schnitt von hier. Posten war Gestern Abend mit müden Kindern und müder Mama nach diesem traumhaften Sommertag nicht mehr möglich. Ich bin einfach mit der Kleinen eingepennt ;-). Das Kleid habe ich diesmal ohne Futter gemacht, was mich vor die nächste Herausforderung stellte. Nun musste ich nämlich die Kanten ordentlich umnähen. Schwierig fand ich dabei den richtigen und gleichen Abstand hinzubekommen. Ich habe zwar versucht die Kanten vor zu bügeln, aber durch meinen Stoffmix, konnte ich am Oberteil gar nicht so viel umnähen wie am Jeansstoff. Nächstes mal versuche ich mich mal mit „einfassen“.

Das Resultat gefällt mir und das Gute ist, bei jedem Teil, auch wenn es nicht perfekt ist oder eben gerade dann, habe ich fürs Nächste schon wieder viel gelernt.

Motto: EINFACH MACHEN!

Inspirieren lassen habe ich mich zum durchforsten und benutzen meiner „Altkleider“ von ihr. Danke dafür!

 

Entstanden ist das Kleidchen aus einer „alten“ Sommerjeans. Das Täschen vorne, war mal das 5te Täschchen der Jeans.

Advertisements

Ein Kommentar zu “recycle – Schürzenkleid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s