Stoffentchen, 5 Minuten Mobile

Jeden Tag ein DING.

Es tut mir so gut, mal wieder meine kreative Seite ausleben zu können. Ideen habe ich sowieso immer viele. Nur an der Umsetzung scheitert es oft. Am fehlen des benötigten Materials bzw. an meinem Perfektionismus. Ende vom Lied ist, ich setze gar nichts oder wenig um. Damit ist jetzt Schluss. Ich werde ab jetzt jeden Tag irgend ein DING umsetzen und sei es auch nur eine Kleinigkeit. Das NÄHEN bietet ausserdem sooo viele neue Möglichkeiten. Die beste Zeit dazu ist mit einem Baby und zwei Schulkindern eindeutig der Vormittag.

Das heutige DING ist ein kleines Stoffentchen geworden. Nicht perfekt, aber FERTIG.

Die Idee kam heute Morgen, als mein Blick auf das „5 Minuten Mobile“ fiel. Das war wirklich super schnell gebastelt. Meine Kleine war mit 3 Monaten so begeistert von den Namensschildern die die Mütter beim PEKIP trugen, das waren nämlich kleine Entchen, dass ich ihr dieses einfache Mobile gebastelt habe.

5 Minuten Mobile

Es besteht nur aus einem Holzstab und den 4 kleinen Entchen aus Fotokarton. Die Augen wurden mit der Lochzange ausgestanzt. Einfach nur aufhängen und fertig ist ein schöner Hingucker im Babyzimmer/Kinderzimmer.

Man könnte die Entchen ja auch nähen dachte ich heute Morgen.

Stoffentchen

Benötigtes Material:

Stoff

2 Knopfaugen

Füllwatte habe ich nicht und deshalb habe ich Stoffschnipsel  in das Entchen gestopft.

Umsetzung (mit den aufkommenden Problemchen)

  • Entchenschablone mit Nachtzugabe angefertigt

  • das ganze 2 Mal auf Stoff übertragen, ausgeschnitten
  • zusammengelegt, angefangen zu nähen
  • gemerkt das es gar nicht so einfach ist um die kleinen „Ecken“ zu nähen
  • beim Versuch zu wenden, gemerkt, dass ich zuviel zugenäht habe, wieder ein Stückchen aufgetrennt
  • versucht das kleine Ding zu wenden (Es empfielt sich eine Pinzette.)
  • Soffrestchen noch kleiner geschnitten und in das Entchen „gestopft“ (Sicher geht es mit Füllwatte genauer und praller.)
  • Entchen mit der Hand zugenäht, Knöpfe auf beiden Seiten gleichzeitig angenäht

FERTIG

Jetzt könnte ich noch 3 gelbe Entchen machen und die Karton-Entchen ersetzen. Mhhh…oder ich mach was anderes damit. Sieht auch gut aus, aufgehängt am Knauf unserer Komode.

Resume 

Um die Ente so groß zu haben, wie Fotokartonvorlagen, muss ich mehr als 1 cm Nahtzugabe dazurechnen. Um die Kontur hinzubekommen und das Stofftier gut füllbar zu machen  sollte die Umrandung nicht zu fein sein. Zumindest für mich als Anfänger.

Die Entenschablone kann unter DOWNLOADS abgerufen werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s